Mittwoch, 5. Dezember 2012

"PAMK" reloaded


So, heute gibt es den dritten und damit auch letzten Post von mir zur Weihnachtsrunde von "Post aus meiner Küche".  Sowohl meine Sachen, als auch das Päckchen von Hanna, meiner Tauschpartnerin, hab ich ja schon vorgestellt.
Ich hatte ja aber das unverschämte Glück, noch ein zusätzliches Päckchen zu bekommen, und zwar von Jessi, die so ein "Extrapäckchen" auf ihrem Blog verlost hat. Das ist wirklich toll, gleich zwei phantastische Päckchen innerhalb kürzester Zeit zu bekommen. Nochmal vielen Dank an euch beide, Hanna und Jessi!


 Leider haben die tollen Lebkuchenfiguren beim Transport ein bisschen gelitten und sind zerbrochen. Mir ist allerdings auch fast das Herz stehengeblieben, als ich gesehen habe, wie der Paketbote das kleine Päckchen hin und her und von oben nach unten gedreht hat, um seinen blöden Strichcode zu finden!
Ein bisschen mehr Feingefühl könnte man da doch erwarten!






Ich finds ech witzig, dass sowohl Jessi, als auch ich verzierte Lebkuchen und Baumkuchenecken verschickt, und das ganze auch noch mit roter Filzdeko verziert haben.  Wir sind wohl sowas wie (Back-)Zwillinge..


Mit in dem Päckchen waren:
  • Baumkuchenspitzen
  • Lebkuchenkugeln
  • Klassische Lebkuchen
  • Lebkuchen vom Dorfe
  • Spekulatiuskullern mit Cranberrys
  • Macis-Stangen
  • Anisplätzchen



Wirklich alles sehr, sehr lecker! Mein absoluter Favorit sind übrigens die Macis-Stangen und die Lebkuchenkugeln (letztere sieht man auf dem Foto ganz oben, nachdem ich meine Zähne reingehackt habe!).
Jessi stellt die Rezepte alle nach und nach auf ihrem Blog vor, also unbedingt nachschauen und nachbacken!




Kommentare:

  1. ohh, das sieht aber lecker aus *hmmmm*
    jetzt hoff ich nur, dass nicht alle Postboten solche Grobiane sind, denn ich habe gestern auch zum Nikolaus heute Plätzchen in die Heimat zu den Liebsten verschickt - wehe wehe wenn nur Brösel ankommen, dann muss ich mit der Postfrau mal ein ernstes wörtchen reden :o)

    ganz liebe Grüße,
    Christin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Christin,
      hoffentlich sind Deine Plätzchen gut angekommen! Ich glaube, es müssen sich noch einige Postfrauen und -Männer warm anziehen! Ich hab in letzter Zeit ziemlich häufig gehört und gelesen, dass einiges beim Versand kaputt geht. Das ist echt schade!

      Löschen
  2. Huhu liebe Sarah,

    huuiiih, mein Herzchen hüpft so sehr! Ich freu mich doll, dass dir mein kleines Päckchen so gut geschmeckt hat und dass es dann auch einen extragroßen Auftritt bekommt!!! Allerliebsten Dank. Obwohl ich ein wenig zusammengeschreckt bin, als ich die Geschichte über diesen herzlosen Postboten gelesen habe. :( Herjeh, die brauchen sich gar nicht wundern, wenn sie von Hund und Katze attackiert werden (sicherlich nicht alle, es gibt da bestimmt auch nette Postboten - meine zumindest ;o)) Übrigens finde ich es auch sehr lustig, dass wir beim Päckchenversand den gleichen Geschmack haben ... BackZwillinge trifft es wahrscheinlich geradezu auf den Punkt!
    Allerliebste Grüße und ein schönes zweites AdventsWE für dich, Jessi!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Jessi,
      zum Glück kann man ja nicht alle Zusteller über einen Kamm scheren, aber ein bisschen Feingefühl sollte man schon erwarten dürfen, immerhin ist das Porto ja auch nicht unbedingt ein Schnäppchen. Besonders schade ist es natürlich, wenn alles kaputt geht, wie kürzlich gelesen bei Quyrill von Tortenpoesie. Da gibt man sich so viel Mühe und alles ist für die Katz. Sehr schade.
      Ich wünsch Dir auch noch ein schönes Restadventswochenende!
      Liebe Grüße, Sarah

      Löschen
  3. Hallo Sarah,
    Dein Blog gefällt mir sehr - er sieht sooo lecker aus!
    Liebe Adventsgrüße, Siret

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Siret,
      vielen lieben Dank, und schön, dass Du hergefunden hast!
      Liebe Adventsgrüße zurück :-)

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...