Sonntag, 14. Oktober 2012

Die Tortenshow 2012



Gestern war es endlich soweit, die Motivtortenmesse "die Tortenshow" startete in der Hamburger Handwerkskammer. Ich hatte bisher schon viel darüber im  Netz gelesen, war bisher selbst aber noch nicht da. Also, ab in die schönste Stadt der Welt  (naja, fast) und rein da!

Rein da sagt sich so einfach, das war es dann allerdings nicht. Um 12.00 Uhr sollte es losgehen, ich stand mit vielen, vielen Menschen vor der Tür, passiert ist aber erstmal gar nichts. Der Einlass/das Kartenverkaufen war eine ziemlich schleppende Angelegenheit. Vielleicht könnte man das nochmal überdenken und noch einen zusätzlichen Ticketverkäufer dazusetzen, aber ich will nicht meckern.....

Im 3. Stock angekommen bin ich zum Glück sofort zur Tortenausstellung gegangen, statt mich auf die Verkaufsstände zu stürzen. Schon wenige Minuten später war es bereits brechend voll und man wurde nur noch von einer Menschenschlange weitergetrieben. In Ruhe gucken war eher schwierig. Trotzdem hab ich mal hier und da ein paar Fotos gemacht, von Torten, die mir besonderes ins Auge gestochen sind. 

Unglaublich, wie filigran die Verzierungen gearbeitet sind.

Das Muster ist aus vielen, vielen einzelnen Rauten zusammengesetzt.

Eine statische Meisterleistung.

Irgendwie mehr Modellbau, als Kuchen.

Sehr detailgetreu bemalt, und die Schneeflocke glitzert ganz toll.

Mein persönlicher Favorit fand sich aber unter den Cupcakes. Auch wenn die nicht wirklich jugendfrei sind, muss ich die hier zeigen. Man braucht schon eine ordentliche Menge makaberen Humor, um die gut zu finden. Wer auch immer die gemacht hat, hat in mir die richtige Zielgruppe gefunden.
"Attack of the Zombie Teddys"



 
Die Details sind wirklich sehr fein herausgearbeitet, inklusive Blutstropfen auf den Förmchen. Besonders toll fand ich aber die Idee, alles in einer extra bemalten Kiste anzurichten. Der Gesamteindruck machte ordentlich was her.



Nachdem ich die Ausstellung hinter mir gelassen hatte, hab ich mich den Verkaufsständen gewidmet. Allerding bestelle ich mein Zubehör dann doch lieber weiter online, das Gedränge nahm immer weiter zu, und an entspanntes Shoppen war eigentlich kaum zu denken. Außer zwei Wilton-Farben hab ich nichts ergattert.

Um Viertel nach eins fing dann Caro`s Vortrag von Caro`s Zuckerzauber an, zu dem ich mich schon vor ein paar Wochen angemeldet hatte. "Zuckerblüten für Anfänger". Ich muss sagen, dass sie das ganz toll gemacht hat und wirklich sehr verständlich erklärt hat. Vermutlich werde ich mich auch irgendwann mal an eine Blume ranwagen, ist aber eine ganz schöne Fummelarbeit.

Insgesamt fand ich die Tortenshow ganz nett, und der Vortrag hat mir wirklich gut gefallen. Für meinen Geschmack war es aber zu voll um sich wirklich in Ruhe umsehen zu können. Trotzdem spiele ich natürlich mit dem Gedanken, im nächsten Jahr selbst teilzunehmen, mal sehen :-)

Bei dieser Gelegenheit möchte ich mich ganz herzlich bei Quirill von Tortenpoesie bedanken, dass sie mir und meinem Blog einen Award verliehen hat. Sie ist jetzt selbst noch bei Der Tortenshow und hat auch mit einem Beitrag am Wettbewerb teilgenommen. Ich bin gespannt wie`s ausgeht!


Ein paar kleine Regeln gibt es bei diesem Award noch zu beachten:
1. Der Blog darf nicht mehr als 200 Leser haben, ist also noch in den Kinderschuhen.
2. Man muss über den Award auf seinem Blog berichten.
3. Den Blog des Nominators muss man auf seinem Blog verlinken, damit auch dieser bekannter wird.
4. Gebe den Award an 5 Blogger weiter und berichte ihnen von der Nominierung.
5. Schreibe diese Regeln auch auf deinen Blog.

Vielen lieben Dank für den Award, die nächsten Preisträger werde ich hier bald bekannt geben.

Kommentare:

  1. Hallo Sarah, schade dass wir uns nicht gesehen haben ich war bis eben dort! Tortenpoesie hat mit der Steintorte Gold gemacht! :-)
    Liebe Grüße vom Hamburger Flughafen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Christina,
      ja, das ist schade. Vielleicht nächstes Jahr. Deine Engeltorte fand ich übrigens auch toll, mein Foto davon war bloß leider etwas verwackelt.
      Liebe Grüße, und hoffentlich bist Du gut angekommen!

      Löschen
  2. Das hört sich aber sehr verlockend an! Zum Glück habe ich davon nichts mitbekommen ;) Schade, dass du nicht mitgemacht hast, ich finde, dass du echt eine Tortenkünstlerin bist! Leider habe ich immer etwas zu wenig Geduld dafür...=)
    Schönen Abend dir noch!
    Lg Kati

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kati,
      Danke für Dein großes Lob, aber ich glaube ich muss noch viel, viel üben um bei so einem Wettbewerb zu bestehen. Merk Dir schonmal Oktober 2013 im Kalender vor ;-)
      LG,
      Sarah

      Löschen
  3. Hallo Sarah,

    scheint ja wieder eine tolle Show gewesen zu sein. Leider konnte ich aus persönlichen Gründen nicht da sein ... aber danke für deine Eindrücke!

    LG, Jessi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Jessi,
      Gern geschehen! Kommt natürlich in natura noch besser rüber. Ein Besuch lohnt sich wirklich.
      Liebe Grüße, Sarah

      Löschen
  4. OOOOOOOH MEIN GOTT!
    DIe Stein-Torte ist ja wohl einfach nur der Hammer!!
    Das ist nicht nur tortentechnisch, sondern auch eine architektonische Meisterleistung!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das finde ich allerdings auch! Grandios, und wirklich verdient der erste Platz!

      Löschen
  5. Hey, DANKE für Deinen Blog, die schönen Bildchen und Kommentare zu den Schaustücken und der "hüsche Stapel" der Werbemittel und Eintrittskarten. :)

    Es grüßt der der "Kreative Kopf" der Tortenshow.

    PS: die Webseite ist sehr schön und ansprechend flffig im Stil der rosarot/bunten Tortenwelt gestaltet!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...