Montag, 18. Juni 2012

Ein Kuchen in Flieder für die Schwiegermutter

Meine Schwiegermutter hatte mich gebeten ihr einen Kuchen zu machen. Sie hatte Gäste zum Kaffeetrinken eingeladen und wollte eine Tischdeko in Fliedertönen machen. Also wollte sie gerne etwas farblich passendes haben. Kein Problem für mich... oder doch? Nach langem Rumüberlegen hab ich mir drei Hortensienausstecher bestellt und eine Menge fliederfarbenen Fondant geknetet.

Die Schmetterlinge habe ich aus Royal-Icing gemacht. Das ist eine ziemliche Fummelarbeit. Bei Gelegenheit zeige ich mal ein Paar Fotos.

Unter dem Fondant steckt übrigens ein Eierlikörteig mit Himbeer-Käse-Sahne-Füllung. Ich hatte erst Angst, dass die Füllung nicht fest genug ist und nicht zusammenhält, aber alles ist gut gegangen!
Ich finde, das Ergebnis ist wirklich schön geworden. Ich war zufrieden und meine Schwiegermutter begeistert. So solls sein!
Und weil ichs nicht lassen konnte hab ich gleich noch ein paar farblich passende Macarons mit Himbeer-Buttercreme dazu gebacken. Ich kann halt nie genug bekommen ;-)


Kommentare:

  1. Hallo Sarah,

    ich bin gerade über Monikas Blog "Tortentante" zu Dir gekommen.

    Dein Fliederarrangement = Daumen hoch, sieht ganz toll aus!

    Liebe Grüße, Pia

    AntwortenLöschen
  2. Öhm ich nochmal, womit hast Du die Farbe bei den Macarons hin bekommen?

    Winke, Pia die Anfängerin

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Pia,
    schön, dass Dir die Torte gefällt. Die Marcarons habe ich mit Lebensmittelfarbe in lila von Wilton eingefärbt. Ich habe mir online ein fertiges Set aus 8 Gelfarben bestellt und bin damit sehr zufrieden. Man braucht damit nur ganz wenig Farbe. Am Besten nimmt man mit der Spitze eines (ungebrauchten) Zahnstochers aus dem Farbdöschen ein kleines bisschen raus und mischt die Farbe dann unter den Eischnee. So verteilt sich alles gleichmäßig. Einfach mal ausprobieren.
    Liebe Grüße, Sarah

    AntwortenLöschen
  4. Danke für den Tipp Sarah!

    Noch ein schönes Restwochenende Dir, Pia

    AntwortenLöschen
  5. Wow, das ist echt eine mega schöne Torte! Bin auch grade in den Anfängen und bin erstaunt, wie toll du das schon machst! Woher hast du denn die Hortensienausstecher?

    Liebe Grüße

    Lea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lea,
      Danke für Dein Kompliment. Das schafft man auch als Anfänger (bin ich ja auch!). Ich hab Dir mal den Link rausgesucht, wo ich die Ausstecher bestellt habe: http://www.tolletorten.com/hortensie-und-flieder-ausstecher-mit-auswerfer-set-3tlg/ausstecher/a-1202/ Ich bin damit sehr zufrieden. Ich hab die gleichen auch noch als Margeritten-Ausstecher.
      Liebe Grüße, Sarah

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...