Samstag, 1. September 2012

Inlägg från Lena kök (schwedisch für: Post aus Lena`s Küche)

Gestern war es endlich soweit. Mein Päckchen von "Frollein Leni", im Rahmen der aktuellen "Post aus meiner Küche"-Runde ist bei mir angekommen. Ich war noch mitten bei der Arbeit und hatte leider gerade gar keine Zeit es sofort aufzumachen, ständig bin ich aber dran vorbeigelaufen und habe mich gefragt, was wohl schönes drin ist. Zuhause hab ichs dann endlich aufgerissen und drin war eine richtig süße, kleine, rote Kühltasche.

Erstmal Gratulation an Lena, die Verpackung war wirklich toll. In der kleinen Kühltasche waren noch 2 Kühlakkus, die immernoch kalt waren, als ich sie geöffnet habe. Innendrin kamen dann die Leckereien zum Vorschein.....


Mit dabei waren:
  • echt schwedische, selbstgemachte Köttbullar (und zwar nicht diese kleinen, knorpeligen Gummibällchen aus dem schwedischen Möbelhaus), sondern richtig leckere, würzige Fleischbällchen
  • dazu gab es kaltgerührte Preisselbeeren, die Lena, wie ich erfahren habe, eigenhändig in ihrem Schweden-Urlaub neben ihrem Haus gepflückt hat
  • selbstgemachte Punschrullar (kleine Küchlein aus viel Marzipan und Schokolade)
  • schwedischer Apfelsaft und ein kleiner Lolli
Was soll ich sagen? Absolut lecker. Ich mag die Kombination aus deftig und fruchtig sehr gerne und die Preisselbeeren in Kombination mit den Köttbullar waren der Hammer.



Auch die Punschrollar sind total lecker, und ich muss gestehen, dass ich schon fast die ganze Tüte aufgegessen habe!

Ich habe mich wirklich sehr über mein Paket gefreut und bin auch sehr froh, meine Tauschpartnerin "erwischt" zu haben.

Lena, vielen Dank für Dein Päckchen. Echt sehr lecker, und diese Bambi-Dose ist sooo cool. Endlich hab ich eine neue Brotbox :-)

Bei der nächsten Runde von "Post aus meiner Küche" bin ich sicher wieder dabei!

Kommentare:

  1. Oh das sieht wirklich toll aus! Schön, dass dir die Sachen so gut gefallen haben, man weiß ja nie, worauf man sich einlässt ;)

    AntwortenLöschen
  2. da hast du ja wirklich was tolles bekommen... und so schön schwedisch. Klingt alles sehr lecker.

    AntwortenLöschen
  3. Das war wirklich auch alles sehr lecker. Ich war erst einmal in Schweden und kann mich eigentlich nur an Zimtschnecken erinnern. Lena hat bei mir wirklich kulinarische Entwicklungshilfe geleistet!

    AntwortenLöschen
  4. Tack så mycket Sarah für diesen tollen Post. Es freut mich natürlich sehr zu lesen, dass Dir mein kleines Päckchen gefallen hat. Kulinarische Entwicklungshilfe hört sich ja toll an und für mich war das Vorbereiten noch eine schöne Urlaubsverlängerung :)
    Många hälsningar från Hamborg,
    Lena

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...